Direkt zum Inhalt
Deutsche Postcode Lotterie logo

Eichhörnchen Schutz

Sicheres Heim für Eichhörnchen

Munter und fröhlich klettern Mimi und die anderen Eichhörnchen durch das neue Außengehege des Eichhörnchen Schutz e. V. Das ist nicht selbstverständlich, denn die kleinen Tiere waren bis vor kurzem noch schwach und verletzt. Durch den Einsatz des Teams konnten zahlreiche Eichhörnchen gerettet werden, die nun auf ihre Auswilderung vorbereitet werden.

Quirlige Gesellschaft
Bei Eichhörnchen handelt es sich um sehr lebendige Tiere, die von Natur aus gerne spielen und sich viel bewegen. Diesem Bedürfnis kommt das neue Gehege mit genügend Platz nun endlich nach. Verwaiste oder verletzte Tiere können hier abgegeben werden und erhalten die notwendige Versorgung und liebevolle Pflege, bis sie wieder auf eigenen Beinen stehen.

Engagement mit Verantwortung
Der Verein übernimmt Verantwortung für die oft durch Menschenhand verursachten Schäden in der Tierwelt – Autos, Regentonnen und Co. bergen zahlreiche Gefahren für Eichhörnchen. Unsere Teilnehmer in Bayern unterstützen das besondere Engagement des Vereins, das weit über die Grundversorgung hinausgeht.

Einige Tipps für den Herbst

Wann braucht ein Eichhörnchen Hilfe?
Bitte keine Angst – Eichhörnchen haben keine Tollwut. Ein Eichhörnchen braucht immer dann Ihre Hilfe, wenn es sich leicht einfangen lässt. Besonders Eichhörnchen die am Boden liegen benötigen schnelle Hilfe. Das gilt auch für Tiere, die Ihnen hinterherlaufen oder gar versuchen an Ihnen hoch zu klettern.

Unterkühlte und/oder verletzte Tiere nimmt die Mutter nicht mehr an. Die richtige Temperatur hat das Baby, wenn es sich etwas wärmer als die menschliche Haut anfühlt. Der menschliche Geruch stört die Eichhörnchenmutter nicht.

Falls Sie ein junges Eichhörnchen gefunden haben, gehen Sie bitte wie folgt vor.
Nehmen Sie das Tier zu sich und wärmen Sie es. Kontrollieren Sie die Fundstelle und die nähere Umgebung nach weiteren Jungtieren in einem Wurf können bis zu sechs Jungtiere sein.

Ist das Tier warm und unverletzt und das Muttertier ist noch in der Nähe und sucht nach dem Jungen: Dann bitte wieder auf den Boden setzen und aus der Entfernung beobachten ob die Mutter das Jungtier wieder holt. Bitte achten Sie aber auf Krähen oder Katzen und Hunde in der Nähe.

Häufig sind die Tiere aber bereits tagelang unversorgt. Sollten sie nicht innerhalb einer Stunde in einer Pflegestelle unterbracht werden können, so benötigen sie Ihre Hilfe. Weitere Tipps finden Sie auf der Website des Eichhörnchen Schutz e.V.

Top