Heesfelder Mühle

Kulturlandschaftsentwicklung Süderbergland

  • Jahr: 2021
  • Fördersumme: 65600
  • Ort: Halver
  • Förderbereich: Umwelt und Naturschutz
environment

Insbesondere in Nordrhein-Westfalen werden immer mehr Wiesen zu Äckern gemacht. Verschwindet Grünland, hat das allerdings negative Auswirkungen auf den Artenreichtum und das Klima. Der Heesfelder Mühle e.V. möchte dieser Entwicklung entgegensteuern. Dank unserer Teilnehmer in NRW fördern wir das Projekt Kulturlandschaftsentwicklung Süderbergland mit 65.500 Euro.


In enger Zusammenarbeit mit Bioland-Betrieben aus dem Märkischen Kreis werden erste Grünlandstandorte wieder ökologisch und naturschutzorientiert bewirtschaftet. Mit Erfolg: Biotope wie blütenreiche Säume, Kleingewässer, feuchte Hochstaudenfluren, Hecken und strukturreiche Waldränder wurden neu angelegt oder wieder in Pflege genommen.


Dank unserer Unterstützung sollen die bisher im Wesentlichen auf die Flächen rund um die Heesfelder Mühle ausgerichteten Maßnahmen auf weitere Areale im Süderbergland ausgeweitet werden. Für Pflanzungen und Zaunbau stehen neben Flächen im oberen Hälvertal nun auch entlang des Volmetales Flächen in den Kiersper Ortschaften Beckinghausen, Bollwerk und Herlinghausen zur Verfügung. Das gesamte Projekt soll in enger Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Kräften des Vereins erfolgen.


Die Maßnahmen zum Klima- und Artenschutz sollen vor allem den Bestand seltener und vom Aussterben bedrohter Tiere und Pflanzen sichern und das Verständnis für die Wichtigkeit einer artenreichen und extensiv bewirtschafteten Kulturlandschaft steigern.

Bildergalerie

Weitere Projekte aus Ihrer Umgebung

Förderung beantragen

/img/foerderung_beantragen3.jpg
/img/foerderung_beantragen1.jpg
/img/foerderung_beantragen2.jpg
/img/foerderung_beantragen4.jpg

Wir machen uns stark für Mensch und Natur

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert Projekte von gemeinnützigen Organisationen aus den Bereichen Chancengleichheit, Natur- und Umweltschutz sowie sozialer Zusammenhalt in ganz Deutschland.