Direkt zum Inhalt
Deutsche Postcode Lotterie logo

rehab republic

"Einmal ohne, bitte!"

Wie kann man Verpackungsmüll beim Einkaufen effektiv reduzieren? Indem das Thema aus der ökologischen Nische herausgeholt und in den Alltag aller Menschen integriert wird. Der Verein aus München hat dazu das Label "Einmal ohne, bitte!" ins Leben gerufen. Daran können Konsumenten Läden erkennen, in denen sie Waren von der Theke in eigenen Behältnissen kaufen können.

Ebenfalls zu dem Gesamtpaket gehört ein informativer Aufsteller, der Alternativen zeigt, ein Merkblatt mit hygienerechtlichen Bestimmungen und eine Auflistung aller teilnehmenden Läden auf der Webseite. Diese Maßnahmen vermitteln Sicherheit im Umgang mit unverpackter Ware und senken die Hemmschwelle für Kunden und Einzelhändler.

Das Ziel ist es, die Abfallvermeidung voranzutreiben und einen tiefgreifenden Bewusstseinswandel mitzugestalten. Unsere Teilnehmer aus Bayern ermöglichen die Unterstützung mit 15.000 Euro und damit einen nachhaltigen Postcode Effekt.

Top