Direkt zum Inhalt
Deutsche Postcode Lotterie logo

Wald 1.1 gGmbH

Aufforstung Wallendorf III

„Für Umwelt- und Klimaschutz engagieren? Einfach online Bäume pflanzen!“ Die Website iplantatree.org der Wald 1.1 gGmbH macht’s möglich. Die ökologisch so wichtigen Aufforstungsprojekte benötigen jedoch nicht nur Baumpflanzungen, sondern auch Baumpflege. Unsere Teilnehmer unterstützen die Kulturpflege von insgesamt 7.500 Bäumen auf einer ehemaligen Hausmülldeponie nahe Leipzig.

7.500 Bäume binden 75 Tonnen CO2 pro Jahr
„Bäume haben immense ökologische Auswirkungen auf Mensch und Natur. Sie sind für uns alle überlebenswichtig“, sagt Micha Bahr, Geschäftsführer von iplantatree.org. Angesichts des Klimawandels ist ihre Fähigkeit, Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu binden, besonders wertvoll. Grob geschätzt bindet das Projekt Wallendorf III circa 75 Tonnen CO2 pro Jahr. Außerdem entwickeln die Bäume ein spezifisches Waldinnenklima mit niedrigen Temperaturen und höherer Luftfeuchtigkeit: Das sichert heimischen Tier- und Pflanzenarten das Überleben.

Wallendorf III: Wandel von der Mülldeponie zum Wald
Der dritte Teil der ehemaligen Hausmülldeponie in der Region Merseburg wurde Anfang 2018 bepflanzt. Besonders Ahorn kommt mit der Bodensituation hier gut zurecht, genauso wie heimische Baumarten wie Vogelkirsche, Hainbuche und Winterlinde. Pflege und Schutz der Jungbäume im Zeitraum von fünf Jahren gewährleisten, dass auf der ehemaligen Deponie schließlich ein lebensfähiger Wald entsteht, der zukünftig eine wichtige Funktion als Biotop im Bundesland Sachsen-Anhalt übernimmt. Durch die Unterstützung unserer Teilnehmer konnte genau diese wichtige Arbeit umgesetzt werden. Ein toller Postcode Effekt!

Top