Direkt zum Inhalt
Deutsche Postcode Lotterie logo

Aurelia Stiftung

Es lebe die Biene!

Gespannt sitzt die Klasse 5b vor einem Bienenstock. Daneben steht Manuel, ein passionierter Imker, und erklärt, wie die Bestäubung von Blüten durch Bienen genau funktioniert. Bei diesem Schulausflug lernen Kinder natürliche Prozesse und die Bedeutung der Bienen für unsere Natur und auch unsere Lebensmittel kennen.

Umfassende Unterstützung
Das Projekt unterstützt Lehrer bei der Organisation von Bienenerlebnistagen. Das Angebot umfasst die Bereitstellung eines mit Pädagogen und Imkern erarbeiteten Lehrkonzepts inklusive erlebnispädagogischen Unterrichtsmaterialien für verschiedene Altersstufen. Außerdem hilft der Verein, Kontakte zu Imkern herzustellen und fördert langfristige Kooperationen. Das Engagement erlaubt eine Begleitung der Aktionen von der Vorbereitung über die Durchführung bis zur Nachbereitung und lässt keinen Platz für offene Fragen.

Lernen fürs Leben
Bienen eignen sich sehr gut, um bei Kindern und Jugendlichen Neugier und die Liebe zur Natur zu wecken. Die frühe Begeisterung für die faszinierende Welt der Bienen ist ein idealer Grundstein, um später aus eigenem Antrieb Verantwortung für die Gestaltung von Natur und Umwelt zu übernehmen. Die wesentliche Aufgabe der Bienen wird früh in den Köpfen der Kinder verankert und führt so zu langanhaltendem Verständnis. Als Folge der Auseinandersetzung mit dem Thema wird sie der Schutz der Bienen durch ihr Leben begleiten. Unsere Teilnehmer helfen mit ihren Losen, Kinder zu sensibilisieren und so langfristig die Bienen zu erhalten.

Top